top of page

Pure Entspannung

 Der Sonntag ist unser Relax Sunday & am Freitagabend lassen wir die Woche gerne entspannt ausklingen.
Es finden Kurse statt, die sich der Stille und Entspannung von Körper & Geist widmen.
Achtsam tauchen wir ab, lassen los und finden Ruhe. 

 

Es finden im Turnus unterschiedliche Kurse im Studio Platz, mehr dazu findest du im Stundenplan.

YOGA NIDRA

Yoga Nidra, auch der „bewusste Schlaf“ genannt, setzt dich in einem schläfrigen Zustand wo Gedanken und Gefühle zur Ruhe kommen, während das Bewusstsein die ganze Zeit aktiv bleibt. In diesem Zustand kannst du alle An- und Verspannungen auf körperlicher, mentaler und emotionaler Ebene loslassen. Erlebe eine Tiefenentspannung, die sich wie mehrere Stunden Schlaf anfühlt.
 

Das regelmässige Praktizieren von Yoga Nidra wirkt bei Stress, Nervosität, Konzentration, Schlaflosigkeit, Müdigkeit, Migräne und steigert das Wohlbefinden und die Lebensqualität. Sie fördert die innere Balance, reduziert die Reizbarkeit und bringt etwas mehr Ausgeglichenheit.


Yoga Nidra kann von jeder Person praktiziert werden und wird liegend oder sitzend ausgeübt. Es ist eine Entspannungstechnik und benötigt keine körperliche Anstrengung.

20240419_113736_edited.jpg

YIN YOGA

Yin Yoga ist eine meditative und reflexive Yoga-Praxis, die auf Asanas basiert, die vorwiegend im Sitzen beziehungsweise Liegen praktiziert werden.
 

Die Asanas werden zwischen 3 und 5 Minuten gehalten und zielen auf eine tiefe Dehnung ab. Dadurch erhöht sich im Körper die Flexibilität der Muskeln und Faszien, und es können zum Teil An- und Verspannungen gelindert und sogar komplett gelöst werden.

 

Yin Yoga ist eine Einladung, deinen Blick nach innen zu richten. Während dem Halten der Positionen entstehen Gefühle und Gedanken. Mithilfe des Atems versuchen wir diese innere Bewegung zu beruhigen und Stille zu finden. 
 

Yin Yoga ist ein wunderbare Ergänzung zu den aktiven Yang-Stilen wie Vinyasa oder Hatha Yoga, kann aber auch ganz für sich alleine stehen. Du brauchst keine Vorkenntnisse, weil auch hier immer verschiedene Varianten der Asanas gezeigt werden. 

20240101_160849_edited.jpg

RESTORATIVE YOGA

Restorative Yoga ist eine Yoga-Methode, die auf Regeneration des Körpers und Entspannung des Nervensystems durch Passivität abzielt. Es kann dich dabei unterstützen, wieder ausgeglichener und wacher zu werden und dich besser in deinem Körper zu fühlen.

Die Asanas (Körperübungen) werden passiv gehalten. Das heisst, wir nehmen alle Anspannung raus und fokussieren uns auf eine tiefe und gleichmässige Atmung. Die Asanas werden deutlich länger gehalten, als in den aktiveren Yoga-Stilen.

Bei der Praxis werden reichlich Hilfsmittel eingesetzt, die den Körper unterstützen, so dass die Muskulatur loslassen und Ruhe einkehren kann.

Das regenerative Yoga ist für alle Niveaus geeignet. 

20230213_113333_edited.jpg

BODYFLOW & MEDITATION

Bodyflow ist intuitives, achtsames Körperbewegen. Es ist eine Kombination aus Körpertherapie an sich selbst, Achtsamkeitsübungen und intuitivem Tanz. Die Selbstwahrnehmung und Selbstfürsorge werden dadurch unterstütz.

Wir schulen unsere Präsenz durch das Üben im Lauschen, Fühlen und Wahrnehmen unseres eigenen Körpers und schenken all unseren Symptomen - ob körperlicher, geistiger oder seelischer Natur - Aufmerksamkeit. Durch Schüttelübungen, fliessende Bewegungen und Dehnungen helfen wir der Lebensenergie sich zu entfalten und Blockaden im Energiefluss zu lösen, was wiederum Auswirkung auf das allgemeine Wohlbefinden und das vegetative Nervensystem hat.
 

Es bedarf etwas Mut, sich auf diese Art frei zu bewegen. Zweifel und Hemmungen werden sich als kritische Stimme bemerkbar machen. Aber im geschützten Rahmen, gibt es Platz, um zu experimentieren und es darf auch herzhaft gelacht werden, welches eine weitere Möglichkeit ist Blockaden im Energiefluss zu lösen.

Musik aus verschiedenen Stilrichtungen und Rhythmen helfen, sich dem Unbekannten zu öffnen.
 

In der Meditation möchten wir das Hier und Jetzt wahrnehmen, präsent und ausgerichtet sein. Vorbereitet durch das Bodyflow ist der Körper empfänglicher, es wird einfacher innere Stille während der sitzenden Meditation zu erfahren und auszudehnen. Was oder wem in uns, versuchen wir uns zu öffnen? Eine Frage die nicht mit Worten beantwortet werden kann.

Es sind alle herzlich willkommen, ob mit oder ohne Meditationserfahrung

20230618_092919_edited.jpg

MOVING MEDITATION

Eine achtsame Begegnung mit deinem Körper, deinem Atem und deinem Geist.

 

Die körperliche Yoga Praxis ist bewegte Meditation. In diesen Kursen fliessen Elemente aus Qi Gong und Lu Jong mit ein. Sanfte mobilisierende Bewegungen verbunden mit deinem Atem lassen dich in deinem Körper ankommen und den Alltag abstreifen. 

 

Bewegte Meditation eignet sich gut, um Stress abzubauen und innere Mitte zu finden. Lass dich tragen und fliesse achtsam durch entspannte Übungen.

Finde Ruhe und neue Energie. Entdecke, was dir gut tut. Verbinde dich mit dir selbst. 

20240407_172055_edited.jpg
bottom of page